Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK-Ortsverein Rauenberg
Hohenaspen 4
69231 Rauenberg
Tel. 06222 385077
Mobil 0176 95567019

info[at]drk-rauenberg[dot]de

März 2020 Ab sofort begleiten uns „Tröstebären“ auf unsere Einsätze mit Kindern

Jeder kennt sie: Teddybären, die flauschigen Freunde von Klein und Groß, die man einfach gerne hat.

Frau Klenk übergab die kuscheligen Tröstebären an unser Team

Ist der nicht süß?

Ab sofort fahren diese Teddybären auf den Einsätzen der Helfer vor Ort mit und begleiten uns auf unseren Sanitätsdiensten, dazu gedacht, an Kinder in Notsituationen übergeben zu werden.

Die Vorsitzende Marita Klenk ließ sich nicht nehmen die schmusigen Teddybären in ihr neues Übergangsdomizil zu bringen. Sie übergab die Bären mit dem Wunsch, dass diese möglichst nicht ausgegeben werden müssen. Denn jeder verschenkte Bär hat seine eigene (traurige) Kindergeschichte erlebt.

Wenn es die Situation aber erfordert, stehen die kuscheligen Helfer für betroffene oder verletzte Kinder bereit. Im Namen aller Einsatzkräfte sprach Stefanie Back ihren Dank für die tolle Spende aus.

Zum Freundeskreis Teddybär e.V.:

Der Freundeskreis Teddybär e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Einsatzfahrzeuge mit Teddybären auszustatten, damit Kinder in Notsituationen einen Teddy geschenkt bekommen, der sie tröstet.

Der süße Teddybär bietet den Kindern seelischen Trost, begleitet das verletzte Kind ins Krankenhaus und erlebt alles mit. Rettungsassistenten und Ärzte bestätigen den erfolgreichen Einsatz der Teddybären - das Kind verhält sich ruhiger, verliert einen Teil seiner Angst, kann mit Schmerzen besser umgehen und fühlt sich getröstet. Der Teddy ebnet Ärzten und Sanitätern den Weg zu dem verletzten Kind. Es gibt keinen besseren Vermittler bei verletzten, behinderten oder erkrankten Kindern als den Tröster Teddybär. Durch ihn sind plötzlich auch alle Sprachbarrieren verschwunden.

Link zur Homepage mit Information zum Spendenkonto.

20. März 2020 14:44 Uhr. Alter: 101 Tage